Skip to main content

Flutterbye – Feenprinzessin

(4 / 5 bei 6 Stimmen)

59,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 25. März 2019 0:08
Hersteller
Altersempfehlung, , , ,
Kategorien,
Geschlechter
ProduktbezeichnungFlutterbye Feenprinzessin

Flutterbye Feenprinzessin von Spinmaster

Schon 2013 wurde die „Flutterbye“ von Spinmaster in den internationalen Spielzeugvorstellungen erwähnt und erzielte daraufhin vor allem in den Vereinigten Staaten hohe Verkaufszahlen. Seit etwa zwei Jahren sind die fliegenden Feen auch auf dem deutschen Markt erhältlich. Für den Spätsommer 2015 wird eine neue „fliegende Fee“ in deutschen und anderen europäischen Spielzeugregalen zu finden sein und die Herzen der kleinen Mädchen erobern: Die Flutterbye Feenprinzessin Doch was ist so besonders an der Flutterbye und funktioniert sie wirklich so, wie dies die zum Teil herstellereigenen Vorstellungsvideos versprechen?

Die Flutterbye Feenprinzessin von Spinmaster: Das ist mit dabei

Die Flutterbye kommt zusammen mit der Basis, einem USB-Ladekabel und einer Anleitung. Die Batterien/Akkus werden standardmäßig nicht mitgeliefert und müssen daher separat erworben werden. Daher unbedingt darauf achten, dass diese bei Inbetriebnahme vorrätig sind. Die Flutterbye ist bereits – das wird beim Auspacken des Produktes ersichtlich – zusammengebaut und somit sofort einsatzbereit.

Lieferumfang auf einen Blick:

  • Flutterbye (bereits zusammengebaut)
  • Ladestation
  • USB-Ladekabel
  • Anleitung

„It’s Magic“ – Sensortechnik für maximalen Spielspaß

Laut Hersteller ist die Futterbye bereits für Kinder ab einem Alter von 5 Jahren geeignet. Die Funktionsweise des Spielzeugs ist von derart, dass sie einen für Kinder nachhaltigen Spielspaß verspricht, der keine erwähnenswerte Fähigkeiten erfordert bzw. voraussetzt. Die als Feen-Kleid ersichtlichen Flügel werden durch die bei der Drehung des Spielzeugs um die eigene Achse erzeugte Fliehkraft nach außen gedrückt und sorgen für einen ausreichenden Auftrieb, der die kleine Fee sofort abheben lässt. Einen nach unten gerichteter Sensor, der als Näherungssensor arbeitet, erkennt einen sich nähernden Gegenstand bzw. die kindliche Hand. Ganz automatisch sorgt der Sensor nach Feststellung einer Näherung für die Erhöhung der Rotationsgeschwindigkeit der Flutterbye, die daraufhin wieder gen Himmel steigt, um wenig später erneut Richtung Erde abzusinken. Die Spielenden haben durch die bewusste Führung der Hand unter dem Spielzeug auf diese Weise die Möglichkeit, den Flug der Flutterbye zu steuern bzw. zu beeinflussen, ohne diese direkt zu berühren. Ein Prinzip, das jeder sehr schnell verstanden hat – auch kleine Kinder.

Flutterbye – Feenprinzessin

59,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 25. März 2019 0:08
Berichtansehen

Die Flutterbye ain Aktion

Die Funktionsweise der Flutterbye ist schnell verstanden, ist das Prinzip ja auch tatsächlich von der Art, dass es schnell verständlich bzw. selbsterklärend ist. Auch in der Praxis hat das Konzept und die Funktion dieses trendigen Spielzeuges auf ganzer Linie überzeugt:

  • Die Flutterbye in geschlossenen Räumen
    Gerade in geschlossenen Räumen funktioniert die Flutterbye sehr gut. Eine erwachsene Person sollte darauf achten, dass Lampen und frei im Raum schwebende Gegenstände und Dekorationen zunächst beseitigt bzw. abgehangen werden, damit sich die Flügel nicht verfangen und ggf. Schaden nehmen. Auch ist die Einführung der Kinder durch eine erwachsene Person aus unserer Sicht sehr empfehlenswert. Auch wenn das Spielprinzip selbsterklärend ist und hohes Potential hat, ist es keinesfalls von der Art, wie es regulär im Kinderalltag vorkommt. Vor allem wie die Flutterbye aktiviert, deaktiviert und sicher aus der Luft geholt wird, sollte dem spielenden Kind zunächst erklärt und vorgeführt werden, bevor es ohne Aufsicht und alleine mit der Flutterbye in geschlossenen Räumen spielt.
  • Die Flutterbye im Freien
    Auch im Freien kann die Flutterbye natürlich bespielt werden, wobei einige Grundkonstanten beachtet werden sollten: Entscheidend ist eine windstille Umgebung, da das Spielzeug im Flugbetrieb doch sehr schnell durch Windböen weggetragen werden kann. Dass trockene Spielzonen, in denen sich kein Wasser bzw. keine Feuchtigkeit befindet, gewählt werden, gilt als selbstverständlich. Da die Flutterbye so eingestellt bzw. technisch konstruiert ist, dass sie ohne weiteres Zutun die Höhe von ca. 3 Meter nicht übersteigt, ist ein „Wegfliegen“ im Outdoorbereich quasi auszuschließen.

In einigen Erfahrungsberichten von Käufern ist die Rede davon, das die fliegende Fee zu stark zur Decke flog und kaum gesteuert werden konnte. Dieser mögliche Fehler konnte durch eine kleine Sensorjustierung oft behoben werden. Manchmal genügte bereits ein kleines Stück Tesa über dem Sensor um die Fee weniger empfindlich auf Untergründe zu machen. Meist zeigt das neue Modell keinerlei Fehler oder Flugauffälligkeiten.

Weitere Flutterbye’s

Wer es nicht abwarten kann bis die Flutterbye Feenprinzessin auf den Markt kommt, der kann auf bereits erhältliche Modelle zurückgreifen.

Unser Eindruck von der kleinen Fee: Was überzeugt beim Spielen mit der Flutterbye?

Schaut man auf andere Gadgets, die dafür konstruiert sind abzuheben, so überzeugt die Flutterbye von Spinmaster vor alle in einer Hinsicht: Der langlebige Akku. Wer die Flutterbye immer wieder in die Basis stellt, der kann auch noch nach vielen Ladezyklen bis zu 20 Minuten am Stück spielen. Je nach Qualität der Batterien ist es aber empfehlenswert, die Akkus halbjährlich zu tauschen, um weiterhin lange Flug- bzw. Spielphasen zu ermöglichen. Realisiert wird die technisch lange Flugzeit durch einen verhältnismäßig großen Auftrieb, der durch die zahlreichen langen Flügel erzeugt wird. Ein weiterer wichtiger Punkt: Die Empfindlichkeit des Materials insbesondere des Flügelmaterials. Auch hier hat das Produkt gepunktet und überrascht. Gerade dann, wenn das Produkt für Kinder ab 5 Jahre ausgelegt ist, muss davon ausgegangen werden, dass es öfter auf den Boden fällt oder mit anderen Gegenständen kollidiert. Die Flügel gelten als sehr robust und sind laut zahlreicher Rezensionen auch nach vielen Flugstunden meist noch unbeschädigt. Daumen hoch! Da werden Mädchenherzen höher schlagen!

Weitere (bereits erhältliche) Modelle

Flutterbye Flying Fairy Pink Flower

Pink Flower

Flutterbye Flying Fairy Tinkerbell

Tinkerbell

Flutterbye Flying Fairy Stardust

Stardust

Flutterbye Dawn

Dawn

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


59,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 25. März 2019 0:08

59,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 25. März 2019 0:08