Skip to main content

Furby Boom

(3.5 / 5 bei 39 Stimmen)

103,74 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 26. Juni 2017 8:06
Hersteller
Altersempfehlung, , , , , ,
Kategorien, ,
Geschlechter,
ProduktbezeichnungFurby Boom

Wir stellen euch den Furby Boom von Hasbro vor

Da ist er wieder. Viele kennen Furby, den kleinen sprechenden Freund, bereits aus den eigenen Kindertagen als das schon damals witzige, kleine Plüschmonster die Kinderzimmer unsicher machte. Das Spielzeug Furby Boom von heute aber hat nur mehr wenig mit dem nervigen Spielzeug von damals zu tun. Wo damals nur ein paar klimpernde Augen, ein bisschen Zungensensorik und viel viel Gequatsche war ist heute laut Werbung viel Technik, die das kleine Monster zu einem richtigen Freund für Kinder werden lassen, der im besten Fall nicht zu der Kategorie „nach wenigen Tagen achtlos in der Ecke liegen lassen“gehört.

Hasbro’s Werbe – Video (englische Sprache)

Erster Eindruck

Die knuddeligen Freunde von Hasbro gibt es jetzt natürlich auch wieder in vielen verschiedenen Fellfarben (insgesamt stolze 10). Von ganz bunt mit Streifen, über Wellendesign bis hin zu gepunktetem Fell. Doch nicht nur die bunten Fellfarben sind ein Highlight dieses Spielzeugs, sondern vor allem die versprochenen Funktionen. Mit der inzwischen deutschen Version der Furby App, sind frühere Sprachbarrieren beseitigt. Zudem bietet die aktuelle App weitaus mehr Inhalte als bisher.

Die Funktionen von Furby Boom

Der Kleine lässt sich mit oder ohne ein Smartphone bzw. Tablet bespielen, wenn gleich natürlich die kostenlose App erst richtigen Spielspaß bietet.

Spielen – Aktion & Reaktion

Er besitzt zum Spielen verschiedene Sensoren wie Bewegungs-, Licht-, Geräusch-, und Rückensensoren, die dafür sorgen, dass er auf verschiedene Aktionen reagiert. Er kann mit seiner Mimik verschiedene Ausdrücke darstellen und auf Musik reagiert der kleine mit tanzenden Bewegungen.

Eigene Persönlichkeit

Seine eigentliche Persönlichkeit entwickelt sich entsprechend der Zuwendung, die er vom Besitzer bekommt. Durch liebevolle Berührungen wie kraulen hinter den Ohren oder kitzeln und kippen wird Furby Boom besonders gut gelaunt und fröhlich. Ziehen am Schwanz, auf den Kopf stellen oder schütteln wird möglicherweise eher zu einem mißmutigen Furby führen. Die Persönlichkeit ist allerdings niemals endgültig. Viel Zuwendung macht also auch einen grimmigen Furby wieder fröhlich.

Kommunikation

Durch eine Spracherkennung können sich Furbys nicht nur mit dem Besitzer, sondern in einem Abstand von max. 13 cm sogar untereinander unterhalten. Mit der Zeit erlernt Furby Boom neben seiner Mutter-Sprache Furbisch durch regelmäßige Ansprache auch immer mehr die Sprache der Kinder. Er lernt einen Sprachschatz von ca. 800 Wörter. Am besten lernt er, wenn langsam und deutlich gesprochen wird. Durch den Kontakt mit anderen Furbys kann sich Furby aber auch mit Krankheiten anstecken. Sollte sich sein Zustand nicht verbessern, kann der Reset Knopf gedrückt werden, das Spiel beginnt dann von vorn. Sterben kann er aber nie. Auch unzureichende Zuwendung hat Einfluss auf die Gesundheit und das Wesen von Furby Boom. Hat er über einen längeren Zeitraum keinen Kontakt wird er krank und misslaunig. Etwa eine halbe Stunde pro Tag sollten Eltern an investierter Zeit durchaus einplanen.

An- / Ausschalten

Ein Furby Boom kann nicht per Knopfdruck ausgeschaltet werden, bei jedweder Berührung ist er wach und möchte versorgt werden. Möchte man einmal nicht spielen und den quirligen Kameraden dennoch ruhig stellen bzw. zum schlafen legen, so gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  • Ihn zehn Sekunden am Schwanz ziehen
  • Furby auf den Rücken legen
  • Ihn in einen ruhigen Raum stellen oder
  • die Batterien entfernen

Die App zu Furby Boom

So richtig Spaß haben Kinder aber erst mit der Verwendung der App. Sie steht kostenlos zum Download und bietet noch weit mehr Funktionen und Spielmöglichkeiten mit und ohne Furby.

Furby versorgen und mit ihm spielen

Um mit Furby zu spielen stehen in der App zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung. Hier kann Furby Boom beispielsweise geduscht und gefüttert werden. Sollte er einmal krank sein, kann mittels Röntgenuntersuchung die Ursache gefunden und behandelt werden. Die Kinder können (ausschließlich den heutigen) Furby Boom auf dem Tablet oder Smartphone zudem ein virtuelles Zuhause schaffen. Auch einige Spiele sind installiert, die gemeinsam mit Furby gespielt werden können.

Das Pflegen von Furblingen

Die Kinder können in der App neben der Pflege des Furby Boom auch Eier sammeln, ausbrüten, aufziehen und sich liebevoll um den Nachwuchs kümmern. Die virtuellen Furby Boom Kinder heißen Furblinge und können direkt über die App versorgt und innerhalb vieler Spielwelten bespaßt werden.

Wie funktioniert die App?

Die passende App findet man kostenlos in den APP Stores oder über Google+. Es werden ca. 325 MB freier Speicher für diese App benötigt. Als Betriebssysteme werden Apple (iOS) und Google (Android) unterstützt. Um sicher zu gehen, dass die App auf dem eigenen Gerät funktioniert, sollte man auf der Herstellerseite die Kompatibilität vorab prüfen. Eine Internetverbindung ist nur zum Download, nicht aber zum späteren Spielen nötig. Handy oder Tablet sollten während der Verwendung möglichst nah bei Furby liegen um eine gute Verbindung zu gewährleisten.

technische Daten

Maße: Furby Boom ist 22,8 x 20 x 14,8 cm groß und 700 g schwer.

Notwendiges Zubehör: Furby Boom wird mit 4 AA Batterien betrieben. Diese sind beim Kauf in der Regel nicht enthalten.

Furby Boom – Unser Eindruck

Furby Boom ist für Kinder zwischen ca. 6 und 10 Jahren ein toller Begleiter. Mit seinen ca. 700 g Eigengewicht kann man ihn überall hin mitnehmen, denn er passt auf jeden Kinderschoß. Das kleine Monster verspricht durch seinen großen interaktiven Spieleplan viele lustige Spielstunden mit seinem Besitzer. Eltern sollten sich allerdings darauf einstellen, dass der kleine Freund durchaus lange Mono- und Dialoge führen wird. Ein kleines Nervenkostüm sollte man sich also ruhig beim Kauf gleich mit zulegen.

Diese Investition sollte es aber durchaus wert sein, denn so eintönig der kleine Furby für Eltern manchmal wirken mag, umso mehr begeistert er (durchaus nachvollziehbar) die Kids und das dank der neuen App auch über einen langen Zeitraum hinweg.

 

UPDATE! 

Star Wars Furby Furbacca

der Star Wars Furbacca auf Amazon

Heiße News für Furby Boom Fans die auch Star Wars lieben!!!
Es gibt einen Chewbacca- Furby, bzw. den süßen Furbacca! Dieser drollige Star Wars Furby mischt die Furby-Welt mit der Star Wars Welt und trifft sicherlich den „Haben-Will“-Nerv vieler Star Wars – Fans!

Zu süß das kleine Fellknäuel oder?

Der Star Wars Furbacca – heißer Insidertipp!!!

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


103,74 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 26. Juni 2017 8:06

103,74 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 26. Juni 2017 8:06