Skip to main content

FurReal Friends JJ – der kleine Mops

(4 / 5 bei 27 Stimmen)

44,99 € 64,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 25. März 2019 0:08
Hersteller
Altersempfehlung, , , ,
Kategorien,
Geschlechter,
ProduktbezeichnungFurReal Friends Mops

FurReal Friends JJ, mein hopsender Mops

Erscheinungstermin: 10 September (bereits vorbestellbar)

Der Mops zählt seit Jahren schon zu den beliebtesten Hunderassen – kein Wunder also, dass Hasbro einen solchen Vierbeiner als Spielzeug auf den Markt bringt. Ein Hundefreund, der keinen Dreck macht und sich zudem bei Nichtgebrauch einfach abschalten lässt und still sitzen bleibt, klingt aus elterlicher Sicht natürlich ideal. Geeignet ist dieser kleine Gefährte mit einer Empfehlung ab 4 Jahren, Hauptzielgruppe sind Mädchen, Kinder unter 36 Monaten sollten nicht mit dem Produkt spielen. Das Spielen soll laut Herstellerangaben immer unter Aufsicht der Eltern erfolgen. Doch was kann JJ, der hopsende FurReal Friends Mops?

Vor dem Spielen

Zum Betrieb benötigt der FurReal Friends Mops 3 x AA LR06 Batterien, welche bereits im Lieferumfang enthalten sind. (4 x 1,5V LR6 (AA)) Dabei handelt es sich allerdings um Testbatterien, die in ihrer Lebensdauer eingeschränkt sind. Beim Kauf des Artikels sollten also direkt neue Batterien erworben werden, um ein langes Spielvergnügen zu garantieren. Mit voll geladenen Batterien soll eine Spieldauer von bis zu 4 Jahren erreicht werden, je nachdem, wie sehr der hopsende Mops aber bespielt wird, kann diese Angabe sehr stark abweichen. Das Batteriefach befindet sich unter den Hinterbeinen, besteht aus Kunststoff und ist unempfindlich gegen Spritzwasser und Stöße.

Nur Technik oder auch kuschlig? – Unser erster Eindruck zum Äußeren

Der kleine FurReal Friends Mops ist ca. 30 cm hoch, wiegt etwa 800 Gramm und ist mit einem weichen, beigen/weißen Kunstfell überzogen, welches sich angenehm flauschig anfühlt und kurz ist. Ohren, Schnauze und die Augenränder sind mopsgerrecht in einem dunklen Braun gehalten, die herraushängende Zunge und das Innere des Maules sind rosa, die Nase schwarz. Die großen, runden Kulleraugen sind grün, zudem trägt er ein blaues Plastik-Herz mit dem FurReal Friends Logo am Hals. Dieses Herz sitzt fest am Hals, womit der FurReal Friends Mops keine verschluckbaren Kleinteile enthält. Der Rest des Hundes, vom Stummelschwänzchen bis zu den vier Pfoten ist einfarbig. Es gibt ihn ausschließlich in dieser Varbvariante.

Beim Design wurde offensichtlich kein großer Wert auf Realitätsnähe gelegt, die Niedlichkeit steht auf jeden Fall hier im Vordergrund. Zum Beispiel wären der Kopf und die Augen für einen echten Welpen viel zu groß.

Das Fell riecht nicht streng nach Kunststoff oder Ähnlichem, es ist farbecht, reibt sich kaum ab und fusselt auch so gut wie gar nicht. Man kann daran zupfen, und hat nur wenig bis gar keine Haare zwischen den Fingern.  Da das Kunstfell kurz und glatt ist, neigt es nicht zum verfilzen und muss daher nicht gebürstet werden. Es wirkt robust, was Stürze und Stöße durch Kinderhand angeht. Eine Handwäsche im Wasser oder gar einen Gang in der Waschmaschine würde die Mechanik des FurReal Friends Mopses wohl nicht überstehen. Spritzwasser verträgt er aber.

Trotz des mechanischen Innenlebens ist der Korpus des Hundes zwar recht weich, trotzdem sollte klar sein, dass es sich hier um ein elektronisches Spielzeug handelt und nicht um ein Stofftier.

Die Funktionen von FurReal JJ

JJ reagiert auf Reize durch Berührung.

  • Bellen
    Berührt man ihn,so richtet er sich auf und gibt typische Welpengeräusche und ein hohes Bellen von sich, was relativ authentisch klingt, dabei bewegt er die Vorderbeine auf-und ab. Die Geräusche sind nicht zu laut.
  • Sitz & Männchen
    Streichelt man den kleinen Hund am Kopf, setzt er sich wieder hin und gibt Ruhe- meistens zumindest. Machmal fiepst er auch noch ein wenig weiter. Auch kann er Männchen machen und dabei die Vorderpfoten auf und ab bewegen.

Die Berührungsempfindlichkeit lässt sich schlicht als gut beschreiben. Ein sanftes streicheln genügt, um das Tierchen in Schwung zu bringen. Die Augen, der Schwanz oder die Ohren bewegen sich dabei nicht mit, die Bewegungen gehen vom Oberkörper und den beiden Vorderbeinen aus. Der Kopf wackelt, wenn der Mops bellt.

Unser Fazit zu FurReal JJ – dem hopsenden Mops

  • Der Begriff „hopsender Mops“ ist ein wenig irreführend, denn der FurReal Friends Mops bleibt mit den Hinterpfoten stets auf dem Boden. Gelegentlich verliert er beim Aufrichten ein kleines bisschen den Bodenkontakt, eine hüpfende oder hopsende Bewegung ist nicht wirklich zu beobachten.
  • Die Bewegungen sind ziemlich realistisch.
  • Die Geräusche stören ein wenig die Illusion eines „echten“ Hundes. Bei einer ruhigen Hintergrundkulisse sind sie stets zu hören.

Für Hundefreunde und solche, die es werden wollen, ist JJ der hopsende Mops gewiss ein tolles, niedliches Spielzeug. Kinder haben ihren Spaß an dem Produkt, es ist nicht wartungsintensiv und recht robust. Sieht man von dem Umstand ab, dass der FurReal Friends Mops nicht wirklich, oder kaum hopst, ist dies ein ordentliches Produkt.

Auch von uns vorgestellt: FurReal Friends Starlily

Hasbro FurReal Friends Einhorn StarLily

FurReal Friends Einhorn Starlily

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


44,99 € 64,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 25. März 2019 0:08

44,99 € 64,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 25. März 2019 0:08