Skip to main content

Fidget Spinner / Hand Spinner: Tricks und mehr!

6,30 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 26. Juni 2017 8:10
Hersteller
Altersempfehlung, , , , , , , , , ,
Kategorien
Geschlechter,
ProduktbezeichnungFidget Spinner

Fidget Spinner – Da ist ein neuer Trend im Anmarsch…

Sie haben viele Namen. Fidget Spinner (von Fidget = Zappeln), EDC Spinner (von „Every Day Carry“, also „immer dabei“) oder einfach Hand Spinner.

Was ist ein Fidget Spinner?

„Fidget“ kommt aus dem englischen und bedeutet so viel wie: zappeln, fummeln oder rumspielen.

Sie waren ursprünglich einmal für Menschen mit unruhigen Händen gedacht. Durch Fidget Spinner hatten diese eine Möglichkeit, ihre Hände die ganze Zeit beschäftigt zu halten. So konnten sie ihre Nervosität und das innere unwohl sein bekämpfen, welches durch unruhige und zittrige Hände entsteht. Dadurch können schlechte Angewohnheiten wie Fingernägel kauen und ähnliche Ticks abgewöhnt werden. Auch für den allgemeinen Stressabbau werden sie eingesetzt.

Aktuell haben Sie den Fokus „Anti-Zappel-Instrument“ allerdings verloren und werden vorwiegend als Spielzeug angeboten – denn schließlich dürfen Sie auch einfach Spaß machen.

Wo genau die Fidget Spinner erfunden wurden,lässt sich nicht mit absoluter Sicherheit sagen. Allerdings waren es die USA, die die Hilfe für nervöse Finger zu einem Kult-Spielzeug machten.

So siehts aus…

Unter einem Hand Spinner oder Fidget Spinner kann man sich ein kleines Spielzeug vorstellen, welches zwischen zwei Fingern „gespinnt“, also gedreht wird.

Grundlegend kann man sich die Handspinner so vorstellen:

Das Herz des Spielzeugs ist das Kugellager in der Mitte. Denn durch dieses wird das „spinnen“ erst möglich. Um das Kugellager des Fidget Spinners herum, befinden sich zwei bis drei gleichgroße Gewichte. Diese Gewichte sind durch einen Rahmen miteinander verbunden. Der Rahmen wiederum, ist mit dem Kugellager verbunden, sodass sich die Gewichte um das Kugellager drehen lassen. Bei manchen Fidget Spinnern ist auch bei jedem Gewicht ein Kugellager angebracht, sodass man in der Handhabung auch Variationsmöglichkeiten hat.

Dk Origami zeigt seine Fidget Spinner Tricks

Fidget Spinner Tricks

Im Umgang mit den Fidget Spinnern kann man richtig kreativ sein und sich immer wieder neue Tricks ausdenken. Natürlich gibt es aber bereits bekannte Fidget Spinner Tricks, die man zu Beginn erlernen kann, bevor man sich neue Tricks überlegt.

  • Das Spinnen selbst
    Dabei wird der Fidget Spinner zwischen Daumen und Zeigefinger gehalten und mit Hilfe der anderen Hand angedreht. Um den Fidget Spinner am Laufen zu halten, wird der Hand Spinner mit dem Ringfinger der gleichen Hand erneut in Schwung gebracht.
  • Balancieren (Convertible / Finger Balance)
    Zieht der Spinner sicher seine Kreise, so kann man zum Beispiel anfangen, den Spinner nur auf einem Finder zu balancieren. Mann kann auch Dinge wie Kugelschreiber oder Schraubenzieher zur Hilfe nehmen,um den Spinner darauf kreisen zu lassen. Das erfordert natürlich etwas Übung und funktioniert meistens noch nicht beim ersten Mal.
    Der Hand Spinner kann auch auf den Tisch gespinnt werden, indem man mit einem Finger das Kugellager fixiert und mit der anderen Hand spinnt, während das Spielzeug dabei auf dem Tisch liegt.
    • Finger Balance
      Der Fidget Spinner wird auf dem Finger balanciert
    • Finger Point Balance
      Dabei wird der Fidget Spinner statt auf dem gesamten Fingergelenk, nur auf der Fingerspitze balanciert.
    • Changing Planes / Changing Fingers
      Um den Fidget Spinner von einem Finger zum anderen zu bewegen ohne ihn zu werfen, greift man ihn bei diesem Trick mit dem Daumen, wechselt zum Daumen und so weiter zum nächsten Finger.
    • Handwechsel (Change Up / Changing Hands)
      Ein weiterer einfacher Fidget Spinner Trick ist der Handwechsel. Dabei wird der Hand Spinner während der Rotation immer wieder von Hand zu Hand gegeben.

Das sind alles noch relativ einfache Tricks mit dem Fidget Spinnern.

  • Werfen & Fangen
    Wirklich schwer wird es, sobald man beginnt den Hand Spinner hoch zu werfen und wieder zu fangen. Die Schwierigkeit liegt hier natürlich darin, die Rotation des Spinners beim fangen nicht zu stoppen. Das heißt, der Fidget Spinner muss ganz präzise, am besten mit zwei Fingern,am Kugellager gegriffen werden. Sobald man diese Übung beherrscht, kann man seine Kreativität an die Spitze treiben.
    • Flat Fingered
      Der erste Schritt zum Werfen. Dabei wird der Fidget Spinner während des Drehens auf einem Finger nur leicht in die Höhe geworfen. Wenige Zentimeter genügen.
    • Pinch Grip
      Bei diesem Fidget Spinner Trick wird der sich drehende Spinner locker hochkant von der linken zur rechten Hand geworben. Gefangen wird wie immer nur am Kugellager.
    • Under Arm Toss
      Den Fidget Spinner (natürlich in Bewegung) unter dem Arm hindurch werfen und mit der anderen Hand auffangen.
    • Toss and Drop
      Für den Toss and Drop wird an den Under Arm Toss schlichtweg ein weiterer Handwechsel durch Werfen hinzugefügt.
    • Spinnercraft Special
      Hierfür den Fidget Spinner über den Rücken nach vorne geworfen und aufgefangen.
    • Reverse Sonic
      Dabei wird der Fidget Spinner hochkant so in die Höhe geworfen, das er sich nach hinten dreht und mit den Fingern am Kugellager gefangen.
    • Polarity Switch
      Der Fidget Spinner wird horizontal in Bewegung gebracht, umgedreht, in die Höhe geworfen und mit der Hand wieder verkehrt herum gefangen.
    • X-Tetrad beapfrog
      Dabei wird der Spinner erst auf dem Zeigefinger balanciert, dann wird er in die Luft geworfen und mit dem Mittelfinger gefangen. Die Wanderung des Spinners geht in diesem Trick dann über den Ringfinger, bis hin zum kleinen Finger weiter.
    • Single Tap
      Bei diesem Fidget Spinner Trick wird der Spinner geworfen und auf einem Fingerknöchel weiter balanciert.
    • Double Tap
      Wer den Single Tap ein zweites Mal beherrscht, beherrscht auch den Double Tab.
    • 9-Fingered Death Punch
      Wie beim X-Tetrad beapfrog wandert der Fidget Spinner von Finger zu Finger ohne erneut in Schwung gebracht zu werden. Ist er am kleinsten angekommen beginnt man erneut mit dem Zeigefinger. Dieser Fidget Spinner Trick endet mit einem letzten Wurf auf den Zeigefinger.

Aus welchen Materialen bestehen die Hand Spinner?

Mittlerweile gibt es die Hand Spinner aus den unterschiedlichsten Materialien. Für den Rahmen werden in der Regel unterschiedliche Kunststoffe verarbeitet. In der Regel wird für die Gewichte natürlich Metall verwendet. Dadurch können die Preise der Hand Spinner auch sehr stark variieren. So gibt es zum Beispiel Produkte, wo unter anderem Materialien wie Titan verarbeitet werden. Wenn man so einen Fidget Spinner haben möchte, muss man damit rechnen, bis zu dreistellige Beträge für das Spielzeug auf den Tisch zu legen. Auf der anderen Seite gibt es natürlich auch sehr günstige Produkte. Besonders wenn man im Internet bestellt,zum Beispiel aus China, kann man auch schon unter zehn Euro einen Hand Spinner bekommen.

Fidget Spinner selber bauen

Auch Leute, die gerne basteln, sollten ihre Freude an den kleinen Handkreiseln haben. Denn sie können natürlich auch auseinander genommen und mit anderen Spinnern kombiniert werden. Außerdem kann man sich, mit etwas Geschick, auch ganz alleine einen Fidget Spinner selber bauen. Dazu findet man im Internet auch diverse Fidget Spinner Anleitungen, welche Erklären, wie sich das einfach umsetzen lässt.

Ein Beispiel….

Unser Fazit zu den Fidget Spinnern

Klar, Fidget Spinner oder Hand Spinner, vielleicht auch EDC Spinner – sie sind sicherlich auf den ersten Blick eigentlich kein kein Spielzeug, welches man jetzt unbedingt haben müsste. Außer man hat wirklich Probleme mit unruhigen Händen und Nervosität. In diesem Fall kann ein Fidget Spinner eine wahre Bereicherung sein. Irgendwie lösen sie jedoch eine immense Faszination aus.

Schön ist natürlich auch, dass sowohl Kinder als auch Erwachsene mit den Hand Spinnern Spaß haben können. Auch die Preise gestalten sich recht angenehm, da hier von 5- 300€ alles dabei ist. Daher kann man die Spinner auch ohne große Kosten ausprobieren.

Ohne Frage sind die Hand Spinner ein nettes, kleines Spielzeug, mit dem man enorm viel Spaß haben kann. Und wie eine ihrer Produktbezeichnungen EDC-Spinner (every day carry) so schön sagt – klein und immer am Mann!

Die beliebtesten Spinner auf Amazon

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


6,30 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 26. Juni 2017 8:10

6,30 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 26. Juni 2017 8:10