Skip to main content

Shopping Queen – das Spiel

(4 / 5 bei 39 Stimmen)

29,27 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 22. Januar 2019 6:11
Hersteller
Altersempfehlung, , , , , ,
Kategorien,
Geschlechter
ProduktbezeichnungShopping Queen Spiel

Shopping Queen – Das Spiel zur Show

Die nachmittägliche Sendung Shopping Queen dürfte der breiten Masse hinlänglich bekannt sein. In dem erfolgreichen Format werden jede Woche nacheinander fünf Frauen zum Einkaufen geschickt. Die Spielregeln der Fernsehsendung sind einfach: Für den Einkauf gibt es eine Themenvorgabe, das sogenannte Motto der Woche, einen begrenzten Geldbetrag, 400 Euro und eine begrenzte Zeit, vier Stunden. In den vier Stunden muss ein zum Motto passender Look gekauft, durch Accessoires ergänzt und mit einem Styling bei einem Friseur abgerundet werden. Kommentiert wird der Spielverlauf von dem charmanten Designer Guido Maria Kretschmer. Die Kandidatinnen werden von ihren Konkurrentinnen und von Herrn Kretschmer bewertet, am Ende der Woche wird die Dame mit den meisten Punkten zur Shopping Queen gekürt und erhält den Hauptpreis von 1000 Euro.

Die Shopping Queen Spiel

Das Format ist so erfolgreich, dass es seit kurzem zum Brettspiel avanciert ist. Viele liebevolle Kleinigkeiten wie etwa das Shopping-Queen-Mobil, das auf dem Brett den Spielstein ersetzt, haben ihren Weg ins Shopping Queen Spiel zur Show gefunden. Das Spiel wird in einem robusten quadratischen Karton von 30 cm Seitenlänge verkauft, ein durchaus gängiges Format für Brettspiele in den letzten Jahren. Chips, Kärtchen und der Spielplan bestehen allesamt aus fester Pappe und sind farbenfroh und ansprechend gestaltet. Als besonderes Highlight gibt es Guido Maria Kretschmer als Pappaufsteller, der Würfel ist natürlich goldfarben, denn ein bisschen Kitsch darf ja nicht fehlen.

Packungsinhalt / Lieferumfang

  • Spielbrett
  • Spielanleitung
  • Würfel
  • Spielgeld
  • 115 Wissenskarten
  • 50 Aktionskarten
  • 180 Fashionkarten
  • 15 Mottokarten
  • 5 Ankleidekarten
  • 5 Shopping-Mobile
  • 1 Guido-Figur
  • 5 Shopping-Queen Chips
  • 25 Bewertungschips
  • 1 Rundenmarker
  • 1 Kronenchip

Wie im Fernsehen, erhalten die Kandidatinnen einen Umschlag mit Geld. Das Motto für die Spielrunde wird aus einem Stapel Mottokarten gezogen, die Auswahl ist groß. Zusätzlich zu der Fernsehvariante hat beim Shopping Queen Spiel jedes Motto sogenannte „must haves“. So ist beispielsweise eine Strickjacke für das Motto „Breakfast-Frühstück mit Freunden“ unerlässlich. Die Spieler setzen nun ihre Shoppingmobile auf den kreisförmig angeordneten Feldern auf dem Spielfeld mittels eines Würfelwurfs vorwärts.

Hält das Shoppingmobil vor einem Laden, kann man gemäß dem Motto einkaufen gehen und sein Geld gegen Spielkarten eintauschen, die das Schnäppchen abbilden. Diese werden auf einer zweidimensionalen Kleiderpuppe abgelegt, die jede Spielerin vor sich liegen und einzukleiden hat. Jede Runde des Shoppingmobils auf dem Spielplan gilt als halbe Stunde, man darf also achtmal das Spielfeld abfahren, dann ist die Zeit um. Lustige Aktionskarten runden dabei den Spielspaß ab und machen das Shopping Queen Spiel zu einem Partyspiel.

Am Ende bewerten sich auch beim Shopping Queen Spiel die Spieler wie gewohnt gegenseitig, allerdings ist die höchste Punktzahl hier fünf und nicht zehn wie im Fernsehen. Auch kann jede Punktzahl nur einmal vergeben werden, so dass auch wirklich ein Sieger ermittelt werden kann. Zusätzliche Punkte kann man durch den Kauf besonderer Schnäppchen ergattern.

Zielgruppe

Das Shopping Queen Spiel ist natürlich in erster Linie ein großer Spaß für die Fans der Show, aber auch ein wirklich unterhaltsames Spiel, das besonders in geselliger Runde, beispielsweise bei einem Frauenabend gut ankommt. Aber auch die Kinder mögen Shopping Queen und so kann das Spiel zum absoluten Highlight auf den Geburtstagspartys der jungen Mädchen werden. Auch wenn das Spiel erst ab 14 Jahren empfohlen wird, ist es schon zwei oder drei Jahre eher einsetzbar.

Funfaktor

Ähnlich wie die Fernsehshow fasziniert auch das Brettspiel durch die Erweckung des Jagdinstinkts. Jeder will die besten Utensilien für sein Outfit ergattern, jeder will shoppen und immer sitzt die Zeit im Nacken. Die Aktionskarten sind dabei nicht jedermanns Sache. Nicht jeder macht sich gern vor anderen zum Narren, aber es kann auch erwogen werden, sie einfach wegzulassen.

Shopping Queen Spiel – Unser Fazit

Das Spiel ist unterhaltsam und eine Bereicherung für Spielerunden und Geburtstagsfeiern älterer Kinder. Es wurde für ein bestimmte Zielgruppe, die vorwiegend weiblichen Fans der gleichnamigen Sendung, entworfen und erfüllt deren Erwartungen. Es ist somit besonders für Frauen und junge Mädchen ab etwa zwölf Jahren empfehlenswert. Bei Jungen und Männern kann man mit dem Spiel eher weniger punkten. Der Anschaffungspreis liegt mit etwa dreißig Euro nicht wesentlich höher als der anderer Brettspiele mit vergleichbarem Equipment.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


29,27 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 22. Januar 2019 6:11

29,27 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 22. Januar 2019 6:11