Skip to main content

LEGO 42043 – LEGO Technic Mercedes Benz Arocs

(4.5 / 5 bei 130 Stimmen)

405,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. Juli 2019 5:06
Hersteller
Altersempfehlung, , ,
Kategorien,
Geschlechter
ProduktbezeichnungLEGO 42043 - LEGO Technic Mercedes Benz Arocs

Ein Modell – beeindruckend wie das Original.

Schon der Anblick des Kartons, auf dem das Baustellenfahrzeug, mit dem auch in schwierigem Gelände schnell und wirtschaftlich Volumengüter bewegt werden können, lässt das Herz des Betrachters höher schlagen.

LEGO 42043 – LEGO Technic Mercedes Benz Arocs

405,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. Juli 2019 5:06
ansehen

 Wie so oft – vor dem Erfolg steht der Schweiß

Der ausgebreitete Inhalt, mit den in 23 Beuteln säuberlich verpackten und von 1 bis 6 nummerierten Einzelteilen, steigert die Bereitschaft, sofort mit der Montage zu beginnen. Schließlich möchte man das fertige Modell, so schnell wie möglich, in den Händen halten. Die Reifen sind separat verpackt. Der Motor und die Batterie Box liegen ohne extra Verpackung bei. Für den Betrieb des Motors sind vier 1,5 V AA Batterien erforderlich. Die 2753 Teile (noch nie gab es ein Technik Modell von LEGO mit mehr Teilen), sowie die mehr als 480 Seiten starke, sehr gut lesbare, auf stabilem Papier gedruckte Bauanleitung, lösen Nachdenken aus. Das führt schnell zu der Erkenntnis, dass ein wirklich schneller Aufbau des Modells kaum zu bewerkstelligen ist. Selbst dann nicht, wenn man gut organisiert und vorbereitet an die Montage geht.

Der Aufbau

  • Die Montagezeit:
    Sie wird auch bei geübten LEGO-Bauern wohl mindestens 8 Stunden betragen.
  • benötigter Platz:
    Der erforderliche Platz, der fertige LEGO Technic Mercedes Arocs ist immerhin fast 60 cm lang, 14 cm breit und 48 cm hoch, sollte so beschaffen sein, dass man den Zusammenbau auch einige Zeit unterbrechen kann, ohne dass dadurch andere Arbeiten im Haushalt behindert werden.
  • Altersempfehlung:
    Der Empfehlung, dass es sich um ein gut geeignetes Spielzeug für 11 bis 16-Jährige handelt, ist nichts hinzu zufügen. Allerdings werden, ähnlich wie bei elektrischen Eisenbahnen, auch die Väter ihre Liebe zu einem solchen Gerät entdecken und damit die Altersempfehlung quasi „unterlaufen“.

Einfallsreichtum, räumliches Vorstellungsvermögen und Schlussfolgerungen daraus, erleichtern den Aufbau. Der darüber hinaus diese Fähigkeiten auch trainiert.

Realistische Eindrücke und umfangreiche Funktionen

Zweifellos ist LEGO mit dem LEGO Technic Mercedes-Benz Arocs 3245 ein großer Wurf gelungen. Dieses Modell hinterlässt die gleichen Eindrücke, wie sie in der Wirklichkeit auch entstehen! Nur das Dröhnen des Dieselmotors und der Geruch seiner Abgase fehlen. Für die fast realistischen Eindrücke sorgt der Hersteller mit zahlreiche Funktionen am Modell

  • Achsen
    Vier gefederte Achsen und einzeln aufgehängte Räder, passen sich genau an die Anforderungen der Fahrbahnen oder des Geländes an.
  • Aufbauen
    Dazu gibt es Aufbauten, wie das zu kippende Führerhaus (da geht es auch zum Motor) und die Kippmulde. Beide machen quasi jede Bewegung des Chassis mit. Das ganze Fahrzeug schaukelt hin und her, wenn es mühelos, wie in der Realität, über Buckel im Gelände fährt. Dann erweckt es zeitweilig den Eindruck, als würde es umkippen. Aber das geschieht natürlich nicht.
  • Kran
    Er darf natürlich nicht fehlen: Der vielseitige und motorisierte Kran, der rund um die eigene Achse gedreht werden kann. Er kann bis auf eine Höhe von 57 cm ausgefahren und mit der Greifschaufel kann die Kippmulde beladen werden.
  • Stützen
    Gestützt wird das Modell von detailgetreu gebauten Stützfüßen, die vor der Be- oder Entladung pneumatisch ausgefahren werden müssen, weil sonst Probleme mit der Standsicherheit entstehen können.
  • Kippmulde
    Auch eine Kippmulde, die locker ein Gewicht trägt, das dem von z.B. vier vollen Getränkedosen entspricht, gehört zur Ausstattung. Sie ist also im Sinne des Wortes „belastbar“. Man kann sie mit dem Kran beladen und dann pneumatisch unterstützt, auch kippen. Natürlich muss die Ladeklappe entriegelt werden, damit die Ladung hinten herunter rutschen kann.

Der Reigen der Besonderheiten ist noch nicht zu Ende. Echte Technikfreaks werden wohl ihr Vergnügen auch an weiteren Details haben, wie etwa an

  • den zwei gelenkten Vorderachsen,
  • dem mit einem Doppeldifferenzial ausgestatteten Antrieb,
  • dem sechs Zylinder Motor mit beweglichen Kolben,
  • der Doppelbereifung an beiden Hinterachsen,
  • den Türen des Führerhauses, die sich öffnen lassen,
  • dem Armaturenbrett, das absolut übersichtlich und aufgeräumt wirkt und
  • den blauen Sitzen und dem Lenkrad mit dem „Stern“.

So wie auch an den Warnleuchten, den Außenspiegeln und der originalgetreuen weiß-grau-schwarzen Farbkombination. Das sind überzeugende Feinarbeiten, deren Präzision und realistische Ausführung einfach nur verblüffend ist.

Der Motor – Herzstück

Das Herzstück des Modells ist der „Power Functions L-Motor“. Das ist zwar kein Diesel aber sein modernes pneumatisches System, übernimmt überzeugend die Steuerung sehr vieler motorisierter Funktionen.

Vom Arocs zum Autokran-Sattelzug

Eine zusätzliche Herausforderung ist der Umbau des „Arocs 3245“, in einen attraktiven „Mercedes-Benz Autokran-Sattelzug“. Dieses Gerät ist bei voll ausgefahrenem Ausleger 53 cm bzw. mit eingefahrenem Ausleger 31 cm hoch, 77 cm lang und 14 cm breit.

Unser Eindruck vom LEGO Technic Mercedes Benz Arocs (Modell: 42043)

Das Modell ist groß, komplex und mit sehr guter Technik ausgestattet. Es wirkt sehr realistisch, hat gute Steuerungssysteme und ein beeindruckendes Chassis. Der Zusammenbau ist nicht einfach und es ist mit fast vier Kilogramm ziemich schwer. Eine Bauanleitung für den „Mercedes-Benz Autokran-Sattelzug ist leider nicht vorhanden. Es macht viel Spaß, sich mit dem Gerät zu beschäftigen aber bei Kindern, die noch nicht alt genug sind, kann eher Langeweile entstehen. Preis-Leistungs-Verhältnis sind beim Qualitätshersteller immer Ansichtssache. Was für den einen für Spielzeug weit überteuert zu sein scheint, ist für LEGO-Fans völlig gerechtfertigt.

Auch von uns vorgestellt:

LEGO 76042 Marvel Avengers The Shield

LEGO 76042 Avengers The Shield

Lego 70756

LEGO 70756 Ninjago Finale im Dojo

LEGO 41075 Lego Elves Elvenversteck

LEGO 41075 Lego Elves Elfenversteck

LEGO Speed Champions Packungsrückseite

LEGO Speed Champions Rückseite

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


405,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. Juli 2019 5:06

405,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. Juli 2019 5:06